Forum Nachhaltigkeit
Forum Nachhaltigkeit

Agenda21 Gruppen im Berchtesgadener Land

solarprojekt-freilassing e.V.

solarprojekt-freilassing e.V.

Name und Anschrift der Ansprechpartner:
Siegfried Popp
83395 Freilassing, Predigtstuhlstraße 46,
Tel.: 08654/2749
Fax: 08654/
eMail: siegfried.popp@t-online.de
Unser Einzugsbereich:
weltweit
Unsere Zielsetzungen:
Verbreitung von Solarlampen, Montagewerkzeugen und Organisationsmittel weltweit
Welche Problembereiche bearbeiten wir?
Umweltschutz im weitesten Sinne, Solartechnik
Was machen wir,
was sind unsere Aktivitäten?
Montage von Solarlampen und Vertrieb von Bausätzen und Werkzeugen für die Solarlampenmontage in Entwicklungsländern
Welches Informations-
material gibt es?
Prospekte, Internet
Wie viele Aktive/Passive
Mitglieder sind wir?
57 Personen (Stand 17. Nov. 2003)
Gründungsjahr:
Januar 2003
Wie finanzieren wir
unsere Kosten?
Spenden, Vereinsbeiträge, ehrenamtliche Arbeit
Regelmäßige Treffen:
noch nicht, weil wir noch keine feste Werkstatt haben
Konkrete Projekte
für neue Mitglieder:
leichte Montage und Versandarbeiten, Internetprogrammierung, Öffentlichkeitsarbeit
Wir gehören zu
folgendem Verband:
 
Wir kooperieren mit:
  • Bund Naturschutz Freilassing,
  • Evang.-Luth. Kirchengemeinde Freilassing,
  • NSI, North South Initiative e. V. www.nsiev.de
Wir rechnen uns zu den Agenda21 Aktivitäten,
weil unsere Arbeit folgenden Nutzen hat:
Ökologischer Nutzen:  
Schaffen von Bewußtsein für Umweltprobleme aus der Verwendung von fossilen Energieträgern

CO2-Einsparung

Ökonomischer Nutzen:  
Zur Verfügungstellung wirtschaftlicher Energiequellen aus wiedererneuerbarer Energie zur Beleuchtung
Sozialer Nutzen:  
Begegnungen mit Menschen aus Entwicklungsländern
Unser Mietsystem für Solarlampen schafft Gemeinschaften durch die gemeinsame Nutzung der Solarmodule
Internetseite
http://www.solarprojekt-freilassing.de
Kontakt:
siegfried.popp@t-online.de
Agenda21 BGL Rundlogo


Zurück zur Agenda21 Startseite